≡ Menu

Kommentarpolicy

Die Kommentarfunktion soll eine sachliche und respektvolle Diskussion der Beiträge ermöglichen. Kommentare geben ausschließlich die Auffassung der jeweiligen Verfasser wieder. Verfasser von Kommentaren haben keinen Anspruch auf Veröffentlichung, wenn die Kommentare

  • gegen geltendes Recht verstoßen,
  • Personen persönlich angreifen, beschimpfen, denunzieren oder in sonstiger Weise herabsetzen,
  • mit Verschwörungstheorien die Nerven der Leser und des Blogbetreibers strapazieren oder
  • direkt oder indirekt zu Gewalt gegen Personen oder Institutionen aufrufen.
  • offensichtlich als Spam identifizierbar sind oder Spamlinks enthalten
  • Inhalte und Links enthalten, die in keinem Zusammenhang mit dem Beitrag stehen,
  • sogenannte Troll-Kommentare sind, wie sie etwa hier von der FAZ oder hier vom Handelsblatt beschrieben sind.

Sollten die Kommentare mit oben genannten Merkmalen bereits online stehen, werden diese kommentarlos entfernt.

Eine inhaltliche Überprüfung aller Kommentare sowie der in den Kommentaren enthaltenen Links erfolgt nur, soweit dies technisch möglich und organisatorisch zumutbar ist.

Das Blick Log setzt Plugins ein, die Kommentare automatisch auf Spam überprüfen. Dieses Plugin sperrt z.B. Beiträge, die mehr als einen Link enthalten, bis sie freigegeben werden.

Diskussionen, ob Kommentare gegen die Kommentarpolicy verstoßen, werden in diesem Blog nicht geführt.